Unterstützung durch Familienpaten im häuslichen Umfeld – KUL CARES

Die einfachsten Dinge im Familienleben sind schwer zu erledigen, die Anspannung und Sorge durch die Diagnose groß, so dass man kaum in der Lage ist, sich um die Kinder angemessen zu kümmern.

KUL CARES bietet unkomplizierte und zügige Familienhilfe im Falle einer schweren Erkrankung eines Elternteils.

Nach der Kontaktaufnahme mit uns kümmern wir uns schnell und präzise um einen passenden Familienpaten. Diese ehrenamtlichen Paten werden sorgfältig von uns ausgewählt und geschult.

Der Familienpate kann die Familie dadurch unterstützen, indem er den Kindern etwas unbeschwerte und normale Zeit schenkt und mit ihnen z.B. malt, Spiele spielt, vorliest, auf den Spielplatz geht usw.

Die Familie stimmt den Umfang der Unterstützungsbesuche individuell mit diesem ab. Diese Besuche finden in der häuslichen Umgebung der Kinder statt.