Konzeptionelle Elternarbeit

Das Angebot richtet sich in erster Linie an Eltern/ Partner mit einem Kind/ Jugendlichen, die in einer schweren Lebenskrise stecken. Eine lebensbedrohliche Erkrankung eines Elternteils bedeutet für die Familie eine hohe Belastung auf verschiedensten Ebenen und dem existentiellen Erleben.

Erreicht werden soll unter anderem:

  • Verbesserung der Handlungs- und Elternkompetenzen der Betroffenen/Eltern in der schwierigen  Lebens- und Familiensituation
  • Aufmerksamkeit und Bewusstheit für die Situation von Kindern und Jugendlichen von lebensbedrohlich erkrankten Eltern gewinnen
  • Vorhandene personale, familiäre und soziale Ressourcen des Familiensystems und seiner einzelnen Mitglieder stärken

Einzelgesprächstermine werden nach Kontaktaufnahme individuell abgestimmt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen