Kindesglück & Lebenskunst

Unterstützung für Familien in schweren Lebenskrisen und Trauer im Kreis Pinneberg

„Farewell-Begleitung“

pusteblume

„Farewell-Begleitung“
Die Farewell-Begleitung ist unser Herzensprojekt. Sie ist auch schwer, so berührend, so liebevoll, so haltend, so traurig, SO WICHTIG!
Wenn ein Mensch im Sterben liegt, ist das ganz schwer auszuhalten für die Angehörigen. Ein Nebel, der sich über einen stülpt, irreal. Erwachsene können es nicht begreifen, finden keine Worte.
Was aber passiert erst mit Kindern, wenn Mutter oder Vater im Sterben liegen? Wenn niemand aus der Familie sich traut, darüber zu sprechen? Wenn dieses Schweigen dennoch bleischwer im Raum liegt, in jedem Atemzug? Wenn die Kinder einfach wissen, was passiert, doch den Weg nicht finden, sich ihren Emotionen zu stellen, weil niemand es schafft, sie aufzufangen? Wenn sie in ihrer Traurigkeit gefangen sind, allein, weil sie erst recht keine Worte finden?
Dann können wir durch den Einsatz von ausgebildetem Fachpersonal unterstützen. Wir können die Familie vorsichtig und umsichtig an diese Ausnahmesituation heranführen und mitgehen. Achtsamkeit und Mitgefühl sind die wichtigsten Pfeiler dieses Angebots.
Wir können die Hand reichen, die Stille versuchen zu durchbrechen und einen Abschied begleiten, der dadurch nicht weniger schmerzvoll ist, aber der Emotionen erlaubt und Angst zulässt. Um sich liebevoll „farewell“ sagen zu können…

 

veröffentlicht am 5. September 2017


Vorherige News

Nächste News