Checkliste für Kindergärten und Schulen

Im Zusammenhang mit einer schweren elterlichen Erkrankung können folgende Fragen bei Ihnen und in Ihrem Kollegium auftauchen:

  • Was macht es mit einer Familie, wenn ein Elternteil lebenszeitverkürzend erkrankt ist?
  • Was geht in den Kindern und Jugendlichen unterschiedlichen Alters vor?
  • Mit welchen Fragen, Sorgen und Themen beschäftigen sie sich?
  • Was ist in einer solchen Zeit für Kinder und Jugendliche und deren Familien hilfreich? Was ist hinderlich?
  • Was kann man ganz praktisch tun?

In der Trauerphase nach dem Verlust des Elternteils geht es um Fragen
– oftmals aus der Unsicherheit im Umgang mit den Hinterbliebenen heraus –  wie z.B.:

  • Wie trauern Kinder und Jugendliche?
  • Wann ist das Trauern noch „normal“?
  • Welche Verhaltensweisen können auftreten?
  • Mit welchen Fragen, Sorgen und Themen beschäftigen sie sich?
  • Was ist in einer solchen Zeit für Kinder und Jugendliche und deren Familien hilfreich? Was ist hinderlich?
  • Was kann man ganz praktisch tun?

Sprechen Sie uns gern an, dann suchen wir gemeinsam nach Antworten.

Kontakt
Dörthe Bräuner
0151 22726347
Leena Molander
0151 22724906

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen